Handel

Handel

Das Recycling von Schrotten und Metallen ist wohl die älteste Form der Wiederverwertung und hat bis heute nicht an wirtschaftlicher Bedeutung dieses Wertstoffes für die Wirtschaft und Umwelt in unserer Region verloren.

Heute beziehen wir die verschiedensten Schrotte aus den Bereichen Industrie, Bau, Handwerk sowie Handel, die nach Sortierung und Aufbereitung entsprechend der gängigen Qualitätsanforderungen Stahlwerken und Gießereien als Einsatzmaterial zugeführt wird

Wir übernehmen Stahlschrott, legierten Schrott sowie Buntmetalle aller Beschaffenheit und befördern, lagern, sammeln und sortieren diese Materialien zur weiteren Verwertung. 

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb handeln wir dabei stets nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards.

Von Aluminium bis hin zum Zink übernimmt und transportiert die die komplette Bandbreite an Primär- und Sekundärrohstoffen in allen benötigten Materialsorten und Qualitäten, die den hohen Spezifikationen unserer Endabnehmer entsprechen.

 

Die Wiederverwertung von Metallabfällen ist mittlerweile von enormer wirtschaftlicher Bedeutung und trägt in großem Maße zum Schutz der Umwelt bei. Da diese Sekundärrohstoffe fast unbegrenzt wiederverwertbar sind, wird schon heute immer häufiger der industrielle Bedarf aus fachgerecht aufbereiteten Metallschrotten gedeckt.

RRS_Verkauf_Buntmetalle

Die RRS GmbH und ihre Partner beziehen ihre Materialien aus verschiedensten Industriezweigen wie der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, Werkzeugbau, der Stanz- & Fügetechnik, Bauindustrie sowie aus dem Handwerk und betreiben mit diesen Materialien oder Sekundärrohstoffen nationalen Handel.

Eisenschrott

• Blechabfälle
• TZ-Pakete verzinkt und unverzinkt
• Stanzabfälle
• Mischschrott
• Schredderschrott
• Schwerschrott
• Stahlspäne
• Gießereischerenschrott
• Kupol

Guss

• Stahlguss
• Handelsguß
• Maschinenguß
• Motorenguß
• Bremsscheiben bzw. – klötze

NE-Metalle

• Buntmetalle
• Aluminium
• Kupfer
• Edelstahl
• Blei
• Zink
• Zinn